rm denkfabrik Reiko Marx

Aktuelles

Wir schlagen ein Buch auf..
Startseite >>

Die Deckel von Büchern waren früher meist aus Holz und wurden mit einem breiten Metallhaken zusammengehalten. Man legte das Buch auf den Tisch, drückte auf den Deckel und klappte den Haken beiseite. Schlug man aber einfach auf den Deckel, sprang der Bügel meist von allein auf. Deshalb »schlägt« man noch heute Bücher auf.

Zurück

Ausbruch - Aufbruch zu Neuem

Herzlich willkommen !!

Nah am Menschen - Nah am Unternehmen

Ich lebe nach dem Motto "weniger ist mehr." 

 

Meine Stärke ist es Ihnen effiziente und nachhaltige Lösungen zu bieten. 

 

Mit über 22 Jahren Berufserfahrung möchte ich mein erlerntes und erlebtes Wissen weitergeben.

 

Ein kleiner Denkanstoß -  Viel Spaß beim Besuch auf meiner Webseite!

 

"Schweife nicht unstet umher, vielmehr bei allem, was du tust, denke ans Rechte, und bei allem, was du denkst, halte dich ans Begreifliche."

Zitat: Marc Aurel

(121 - 180), römischer Kaiser und Philosoph